Tarifverträge

Tarifverträge (Kollektive overenskomster)   Ein Tarifvertrag ist eine Vereinbarung bezüglich der Arbeitsbedingungen zwischen einem Arbeitgeberverband oder einem Unternehmen und 3F.

In Dänemark muss der Tarifvertrag von beiden Parteien eingehalten werden – vom Angestellten und vom Arbeitgeber.

Falls es zu Streitigkeiten darüber kommt, wie der Tarifvertrag auszulegen ist, kann 3F Ihnen helfen.

Ein Tarifvertrag kann auf viele verschiedene Arten erstellt sein und einen sehr unterschiedlichen Inhalt haben. Dies hängt von der Art der Arbeit ab. Er enthält jedoch mindestens Bestimmungen über die Lohnverhältnisse und die Arbeitszeit.

Viele Tarifverträge

Die Arbeitnehmer und die Gewerkschaften in Dänemark haben für ihr Recht, Kollektivverträge an den Arbeitsplätzen schließen zu dürfen, hart gekämpft.

Ein Kollektivvertrag umfasst alle Arbeiter an einem Arbeitsplatz. Daher sollten alle Kollegen in der Gewerkschaft organisiert sein, die den Tarifvertrag abgeschlossen hat.

3F hat 172 Haupt-Tarifverträge. Außerdem hat 3F ca. 12.750 örtliche Tarifverträge und Beitrittstarifverträge, die häufig nur am jeweiligen Arbeitsplatz gelten.

Wenn Sie nicht genau wissen, was an Ihrem Arbeitsplatz gilt, so setzen Sie sich mit Ihrem Vertrauensmann oder Ihrer örtlichen 3F-Gewerkschaft in Verbindung.

Kein gesetzlich vorgeschriebener Mindestlohn

3F leistet die gesamte Arbeit, wenn es darum geht, die dänischen Tarifverträge zu verhandeln, die Ihnen gute Lohn- und Arbeitsverhältnisse zusichern.

Eine Arbeitswoche von 37 Stunden, erster Krankheitstag des Kindes, Rente und ein vereinbartes Lohnniveau. All dies sind Rechte, die in den Tarifverträgen festgesetzt sind. Es gibt nämlich kein Gesetz, das einen Mindestlohn und Rente vorschreibt.

Der Tarifvertrag enthält üblicherweise Bestimmungen bezüglich:

  • Lohn und Lohnsteigerungen

  • Rente

  • Arbeitszeit, Überstunden und Zulagen

  • Kündigung

  • Urlaubstage

  • Ausbildungen und Kurse 

Die Tarifverträge sind ein Teil dessen, was "das dänische Modell" genannt wird. Dabei handelt es sich um einen Arbeitsmarkt, der zwischen den Arbeitgebern und den Gewerkschaften verhandelt wird.

Leider werden viele Ausländer betrogen, wenn sie in Dänemark arbeiten, da sie die dänischen Tarifverträge nicht kennen.

Daher ist es wichtig, Mitglied einer Gewerkschaft zu sein. Wir wissen, wie hoch Ihr Lohn sein muss, und unsere Berufsfachleute helfen Ihnen dabei, Ihre Entschädigung zu bekommen, falls Sie betrogen worden sind.

Dokumenter
Overenskomster 102 KB PDF